Wohnmobil Parkplatz Sachsen, Urlaub Sachsen, Campingplatz Sachsen, Camping Sachsen, Wohnmobil Stellplatz Sachsen, Vogtland, Markneukirchen, Camping Stromanschluss, Womo Wohnmobil Parkplatz Sachsen, Urlaub Sachsen, Campingplatz Sachsen, Camping Sachsen, Wohnmobil Stellplatz Sachsen, Vogtland, Markneukirchen, Camping Stromanschluss, Womo Wohnmobil Parkplatz Sachsen, Urlaub Sachsen, Campingplatz Sachsen, Camping Sachsen, Wohnmobil Stellplatz Sachsen, Vogtland, Markneukirchen, Camping Stromanschluss, Womo Wohnmobil Parkplatz Sachsen, Urlaub Sachsen, Campingplatz Sachsen, Camping Sachsen, Wohnmobil Stellplatz Sachsen, Vogtland, Markneukirchen, Camping Stromanschluss, Womo

Seminare 2018 - Wochenendseminare

Heilpflanzen - Landschule - Seminar 1 - 24.02.-25.02.2018

Von der Wurzel bis zur Krone- Mythos und Heilkraft der Bäume
Teil I -Bäume im Frühjahr
Teil II-Bäume im Herbst 08.-09.09.2018

Im Winde weh´n die Lindenzweige, von roten Knospen übersäumt. Die Wiegen sind's, worin der Frühling die schlimme Winterzeit verträumt.
(Theodor Storm)

Geht mit uns auf Erkundungstour und lernt sie kennen: ungeahnte Möglichkeiten die Kraft des Waldes zu nutzen. Achtsam nähern wir uns den Baumriesen, pflücken zarte Knospen. Wir fühlen uns ein in das Wesen der Bäume und widmen uns meditativ ihrer Gestalt. Wir schöpfen Kraft und lernen uralte Traditionen kennen. Es entstehen wundervolle Präparate welche uns nähren, heilen und unser Herz erfreuen. Wir machen „Frühjahrsputz“- innerlich und äußerlich werden vielfältige Wege der Anwendung gezeigt und hergestellt Zwei Tage voller Spannung und Entspannung, Kreativität und gemeinsamen Tun. Wir freuen uns auf Sie.

Samstag,
24.02.18
9.00 Uhr Seminareröffnung, Kennenlernen
Katrin Vollmann, Susanne Danz-Jacob
9.30 Uhr Mythos und Wirksamkeit mit den Heilkräften der Bäume Gemmotherapie, Inhaltstoffe- wann verwenden wir Rinde, Harze, Knospen, Blätter und Nadeln
Frühjahrsputz mit Hilfe der Bäume
Katrin Vollmann
ab 17.00 Uhr „Wild und köstlich“ gemeinsames Wildkräuteressen, erzählen am Lagerfeuer oder am Kamin bei Punsch in dieser ganz besonderen Atmosphäre, Feuerritual
Sonntag 25.02. 9.00 Uhr Ihr erfahrt Alles über Herstellungen aus den Gaben, die uns Bäume Schenken: Tinkturen, Frischsäfte, Nahrung, Wurzeln, Salben, Tee, Balsame, Kosmetikartikel usw.
Katrin Vollmann
13.30 Uhr Allerlei Pflanzen-Rührerei
Jetzt wird es wieder praktisch: Knospentinktur, Harzsalbe, Löwenzahnwurzeltee, Birkencreme, Fichtenspitzensirup, Frottage
Susanne Danz-Jacob

Anschließend gegen 16.30 Uhr Seminarauswertung, Entrichten der Materialgebühr und Abreise

Seminargebühren 180 € incl. Pausengetränke, einem Wildkräuteressen und Seminarunterlagen mit großem Rezeptteil.

zur Anmeldung

Seminare
  • Seminar 1
  • Seminar 1

Heilpflanzen - Landschule - Seminar 2 - 20.-22.04.2018

Duell der Kulturen- Klostermedizin vs. TCM vs. Ayurveda- Qual der Wahl

Freitag, 20.04. 9.00 Uhr Seminareröffnung, Kennenlernen
9.30 Uhr Klostermedizin- Tradition und Moderne Säftetheorie, wichtigste Heilkräuter der Erfahrungsmedizin und Irrtümer aus heutiger Sicht
13.30 Uhr Allerlei-Pflanzen- Rührerei Fenchel in Ziegenmilch, Dinkel als Heilmittel, Petersilien- Herzwein, Bärwurz-Birnenhonig, „Salbe des Hilarus“, Mutterkrautsalbe, Tannencreme Muskat-Kekse bei Depressionen
Susanne Danz-Jacob
ab 18.00 Uhr „Wild und köstlich“ gemeinsames Wildkräuteressen, erzählen am Lagerfeuer oder am Kamin in dieser ganz besonderen Atmosphäre
Samstag, 21.04. 9.00 Uhr TCM-Traditionelle chinesische Medizin Was es ist, wie es wirkt, wichtigste Besonderheiten Meridiansysteme, übliche Akupressurpunkte Ernährung nach den Fünf Elementen
bis 16.30 Uhr Qi Gong, Yangsheng Kennenlernen mit Bewegungsübungen voller Anmut und Schönheit
Verena Weiss
Sonntag, 22.04. 9.00 Uhr Ayurveda - alte indische Heilkunst
Was es ist, wie es wirkt, welche Besonderheiten es gibt
bis 16.30 Uhr Doshas, Ernährung, Ölgüsse, Massagen, Yoga-Übungen
Dr. Natalia Jung

Anschließend gegen 16.30 Uhr Seminarauswertung, Entrichten der Materialgebühr und Abreise.

Dieser Kurs kann auch in Tagesseminaren gebucht werden. Gebühr für Tagesseminar 80 € und
Gesamtseminar 210 € incl. Pausengetränke, einem Wildkräuteressen, Seminarunterlagen und großem Rezeptteil.

zur Anmeldung

Seminar 3
  • Seminare
  • Seminar 2

Heilpflanzen - Landschule - Seminar 3 - 28.-29.04.2018

Den Herzschlag von Mutter Erde spüren und erleben - die Kunst des Trommelbaus

Dazu verwenden wir Häute vom Hirschen oder Damwild. Die passenden Rahmen werden alle in Handarbeit (rund, eckig oder auf Wunsch oval) hergestellt. Sie können ihre Trommel nach der Trocknungszeit individuell bei uns bemalen. Dazu bitten wir Sie sich separat anzumelden. Die gebauten Trommeln sind erst nach 10 - 14 Tagen Trocknungszeit bespielbar. Neumondtrommeln sind für Projekte und Menschen besonders geeignet, die sich neu orientieren. Sie reifen mit der Arbeit und beinhalten die Wünsche ihres Erbauers. Sie hilft Menschen, die sich im privaten oder beruflichen Umbruch befinden, einen neuen Weg einzuschlagen. Sie helfen auch unsere Ziele zu erfassen und zu manifestieren. Seelenanteile, Wünsche gehen auf unsere Trommel über und helfen uns beim Verwirklichen unseres Lebensweges. Es soll für jeden Teilnehmer ein besonderes Erlebnis sein. Wir möchten uns dauerhaft und gerne an diesen Workshop erinnern und uns jederzeit über unsere selbstgebaute Rahmentrommel erfreuen. Die Herstellung erfordert sorgsame Zuwendung, Aufmerksamkeit, Hilfestellung und Zeit für jeden Einzelnen.
Eure Erika Zinkl

Samstag 28.04 9.00 Uhr Seminareröffnung, Kennenlernen
Susanne Danz-Jacob
9.30 Uhr Beginn der Anfertigung einer eigenen Rahmentrommel in verschiedenen Größen, Suchen des Holzes für den Trommelschlegel und Baummeditation, Räucherung des Rahmens, Bau des Schlegels mit Naturmaterialien, Nähen des Schlegels aus Leder, schleifen und gravieren des Rahmens mit Kraftzeichen oder Initialen, Ölen des Rahmens und Zuschneiden der Trommelschnüre
Erika Zinkl
Pause 12.30-13.30 und nach belieben
17.00 Uhr „Wild und köstlich“ gemeinsames Wildkräuteressen mit dem Dutch oven, Trommeln, Pow How und erzählen am Lagerfeuer in dieser ganz besonderen Atmosphäre
Anka Schmidt, Erika Zinkl
Sonntag 29.04. 9.00 Uhr nochmaliges Ölen des Rahmens, Trommelhaut wird vorbereitet, gestanzt, mit Rohleder in Zweiergruppen bespannt, Verarbeiten der vorbereiteten Lederschnüre zum Bespannen des Rahmens
Erika Zinkl
Pause 12.30-13.30 und nach belieben

Bitte Ersatzkleidung mitbringen, eventuell Schürze, alte Lappen, Handtücher, dicke alte Kleidung, wetterfeste Schuhe, Fleecejacke- wir werden zum Trommelbau viel draußen arbeiten,

Materialkosten für Trommelbau:
ca. 135-140 € inklusive Schlegel für eine Trommel mit 35 cm Durchmesser, 40 cm Durchmesser +20 € Aufschlag, 45 cm Durchmesser +30 € Aufschlag, 50 cm Durchmesser + 40 € Aufschlag, (ovale und eckige Trommeln auf Anfrage)
Die Materialkosten sind bei Anmeldung zahlbar. Maximale Teilnehmerzahl 12 Personen.

Gegen 17.00 Uhr Seminarauswertung, Entrichten der Materialgebühr und Abreise. Seminargebühr 180 € inclusive Pausengetränke, einem Abendessen.

zur Anmeldung

Seminar 3
  • Seminar 3
  • Seminar 3

Heilpflanzen - Landschule - Seminar 4 - 25.-27.05.2018

Ein Wochenende mit Sebastian Kneipp

„Ich habe die alten verlassenen und vergessenen Kräutlein wieder aufgesucht, habe ihre Heilkraft erprobt und manchen geheilt.“ Um gesund zu bleiben, muss sich der Mensch bewegen. Mehr von der Pflanze, weniger vom Tier. Alles zu seiner Zeit und alles im rechten Maß. Wenn es für mich ein Heilmittel gibt, so wird es das Wasser sein.
(Sebastian Kneipp)

Freitag 25.5. 15.00 Uhr Seminareröffnung, Kennenlernen
Susanne Danz-Jacob
15:30 - 18:00 Uhr Der Wasserdoktor-Kurzer Einblick in Sebastian Kneipps Leben und Die Kernelemente seiner Lehre
Wir gehen barfuß und lernen einige Güsse kennen.
ab 18.00 Uhr „Wild und köstlich“ gemeinsames Wildkräuteressen
erzählen am Lagerfeuer in dieser ganz besonderen Atmosphäre
Samstag, 26.5. 9:00 - 11:30 Uhr Sebastian Kneipp und die Kräuter
Ein Dutzend häufig von ihm verwendeter Kräuter und ihre Anwendung bei Befindlichkeitsstörungen wir werden Tee mischen und einen Heusack genießen
11:30 - 12:30 Uhr Vorbereitung Teil 1 für das Brot backen und Kochen am Abend
14:00 - 15:30 Uhr Wickel und Waschungen
15:30 - 17:00 Uhr Über das Kneipp'sche Zimmerturnen, Bewegungsübungen für Sportmuffel
Sonntag, 27.5. 9:00 - 10:30 Uhr Lieblingsthemen des päpstlichen Geheimkämmerers Kneipp:
Das Einfache und die Ordnung
Welche Rolle spielen Rhythmen und Rituale für die Gesundheit?
10:30 - 11:30 Uhr Lasten loswerden, Weite spüren, aufatmen und das Immunsystem stärken beim Waldbaden
12:00 - 12:30 Uhr Vorbereitung Teil 2 für das Brot backen und Kochen am Abend
14:00 - 17:00 Uhr Was Leib und Seele zusammenhält Erstaunlich zeitgemäß! Kneipps Ernährungstipps aus dem 19. Jahrhundert. Wir vergleichen sie mit den Empfehlungen der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung). Außerdem backen wir ein einfaches, köstliches Roggenbrot, Kneipp'sches Kleiebrot und probieren Sebastian Kneipps hochgelobte Kraftsuppe und eine Käsesuppe.
Montag, 28.5. 9:00 - 11:30 Uhr Schlecht geschlafen und tagsüber müde? Wertvolle Empfehlungen von Pfarrer Kneipp aus dem Bad Wörishofen des 19. Jahrhunderts, die heute noch wirken! Güsse, Bäder, Waschungen, Wickel und Trockenbürsten
Henrika Vogt

Mitzubringen sind:
Bequeme Kleidung, evtl. Badebekleidung (für die Damen am besten zweiteilig) Schuhe, die nass werden dürfen ein großes Badehandtuch, eine Woll- oder Fleecedecke, ein grobes Leinentuch (ca. 80 x 40 cm). Die Teilnehmer, die am Seminar über Schlafstörungen am Montag teilnehmen wollen, sollen außerdem eine eigene Badebürste mit Naturborsten mitbringen.

Seminargebühr 210 € incl. Pausengetränke, Abendessen, Seminarunterlagen und großem Rezeptteil. Zusatzseminar am Montag 50 €.
Desweiteren besteht die Möglichkeit in unserer Wohlfühlherberge “Weitblick“ eine ganze Kneippwoche zu erleben mit spezieller Ernährung, Meditation, Sportprogramm, Wasser-und Aromamassageanwendungen und kleineren Workshops unter Leitung von unserer Heilpraktikerin. Bitte informieren Sie sich bei Interesse über dieses Angebot unter www.wohlfuehlherberge-weitblick.de

zur Anmeldung

Seminar 4
  • Seminare
  • Seminar 4

Heilpflanzen - Landschule - Seminar 5 - 02.06.-03.06.2018

„1x1 der Wild – und Heilkräuter“ Grundseminar Heilpflanzen

Freitag 02.06 9.00 Uhr Seminareröffnung, Kennenlernen
9.30 Uhr Das 1x1 der Heilkräuterkunde, sammeln, trocknen, lagern und Verarbeiten von Heilpflanzen
Susanne Danz-Jacob
13.30 Uhr Kräuterwanderung mit Picknick im Poetenwald
Jindra Ehmes
ab 17.00 Uhr „Wild und köstlich“ gemeinsames Wildkräuteressen erzählen am Lagerfeuer in dieser ganz besonderen Atmosphäre
Samstag 03.06. 9.00 Uhr Das 1x1 der Zubereitung von Salben, Tee, Tinkturen, Mazerationen, Medizinweinen, Honigauszügen, Kosmetikartikeln, und Badezusätzen
Susanne Danz-Jacob
13.30 Uhr Frischpflanzensalben herstellen, Tee mischen, Medizinalwein bereiten, Tinktur herstellen
Susanne Danz-Jacob
Sonntag 04.05.2016 9.00 Uhr „Wilde Pflanzen-Werkstatt“
Margit Lassak
Sonntag 04.05.2016 14.30 Uhr Besuch einer historischen Drogerie mit Verkostung des „Drogistengeistes“ und allerhand Amüsantem
Michael Schillbach, Oelsnitz

Zuvor gegen 13.30 Uhr Seminarauswertung, Entrichten der Materialgebühr und Abreise.

Seminargebühr 210 € incl. Pausengetränke, einem Wildkräuteressen, Seminarunterlagen und Rezeptteil.

zur Anmeldung

Seminar 5
  • Seminar 10
  • Seminar 5

Heilpflanzen - Landschule - Seminar 6 - 09.06.-10.06.2018

Grüne Apotheke-Heilen mit der Kraft der Natur

Samstag, 09.06. 9.00 Uhr Seminareröffnung, Kennenlernen
09.30 Uhr Bei leichten aber auch chronischen Beschwerden stellt die Natur ein erstaunliches Reservoir an Heil- und Hilfsmitteln zur Verfügung, die uns helfen die Gesundheit zu erhalten oder wiederzuerlangen. Aber welche Heilpflanzen verwende ich bei welchen Beschwerden? In diesem Seminar werden Sie das erlernen. Cave: ohne Nebenwirkungen
Susanne Danz-Jacob
13.30 Uhr Kräuterwanderung mit Picknick im Poetenwald
Edita Hoppe
17.00 Uhr Wild und köstlich“ gemeinsames Wildkräuter-Essen und erzählen am Lagerfeuer in dieser ganz besonderen Atmosphäre
Sonntag, 10.06. 9.00 Uhr Beschwerdebilder und deren pflanzliche Hilfsmittel II. Teil
Susanne Danz-Jacob
13.30 Uhr Allerlei-Pflanzen-Rührerei Herstellung von Schmerzöl, Kräuter-Hustenbalsam, Arnika-Beinwell-Salbe und manch anderem
Susanne Danz-Jacob

Anschließend gegen 16.30 Uhr Seminarauswertung, Entrichten der Materialgebühr und Abreise.

Seminargebühr 180 € incl. Pausengetränke, einem Wildkräuteressen, Seminarunterlagen und großem Rezeptteil.

zur Anmeldung

Seminar 6
  • Seminare
  • Seminar 6

Heilpflanzen - Landschule - Seminar 7 - 18.8.- 19.08.2018

Die „Wilde-Weiber-Küche“ - Wald und Wiese auf dem Teller
Die Natur hat den Tisch gedeckt

Samstag, 18.08. 9.00 Uhr Seminareröffnung, Kennenlernen
9.30 Uhr „Wildes Grün“- gesunde Ernährung Was ist wichtig, was kann gegessen werden, Detox-Programm Verkostung “wilder“Smoothies, Kräuterlimonaden, Kräuterbrot
Dr. Natalia Jung
13.30 Uhr Kräuterwanderung mit Sammeln des Abendessens Picknick im Poetenwald
Susanne Danz-Jacob
17.00 Uhr „Wild und köstlich“ gemeinsames Wildkräuteressens, Erzählen am Lagerfeuer in dieser ganz besonderen Atmosphäre
Susanne Danz-Jacob
Sonntag, 19.08. 9.00 Uhr Vorstellen der beliebtesten Wildkräuter für die Küche Pflanzenporträts und Inhaltsstoffe
Susanne Danz-Jacob
13.30 Uhr Jetzt wird’s wieder praktisch – wir kochen:
Wildkräutersuppe, Plätzchen nach H. v. Bingen, Kräutersalz, Öl- und Essigauszug, Kräuter-und blütenbutter-und-quark,
Edita Hoppe /Susanne Danz-Jacob

Anschließend gegen 16.30 Uhr Seminarauswertung, Entrichten der Materialgebühr und Abreise.

Seminargebühr 180 € incl. Pausengetränke, gemeinsames Wildkräuteressen, Seminarunterlagen und großem Rezeptteil

zur Anmeldung

Seminar 7
  • Seminar 7
  • Seminar 7

Heilpflanzen - Landschule - Seminar 8 - Teil 2 vom 08.-09.09.2018

Von der Wurzel bis zur Krone- Mythos und Heilkraft der Bäume

„Der Herbstwind" Horch, wie der Wind heult und pfeift. Schau, wie er nach den Blumen greift. Wie er sie schüttelt, wie er sie biegt, wie die Blätterpracht durcheinanderfliegt. Er treibt die Wolken wie seine Herde Über die herbstlich gefärbte Erde. Hat er Lust, lässt er Drachen steigen und tanzt mit ihnen im lustigen Reigen.
(Autor unbekannt)

Geht mit uns auf Erkundungstour und lernt sie kennen: ungeahnte Möglichkeiten die Gaben des Waldes zu nutzen. Voller Kraft nähern wir uns den Baumriesen, verwenden Ihre Wurzeln, Harze, reifen Früchte und Samen. Zeit der Ernte und auch Zeit für die Ernte Danke zu sagen. Wir sammeln und verarbeiten unsere Vorräte und sorgen für uns, um die lange Winterzeit wohlbehalten zu meistern. Es entstehen wundervolle Präparate welche uns nähren, heilen und unser Herz erfreuen. Wir bereiten uns innerlich und äußerlich auf die Zeit der kürzeren Tage und länger werdenden Nächte vor. Wir zeigen vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, welche uns Bäume und Sträucher im Herbst schenken. Zwei Tage voller Spannung und Entspannung, Kreativität und gemeinsamen Tuns. Wir freuen uns auf Euch.

Samstag 08.09. 09.00 Uhr Seminareröffnung, Kennenlernen
Katrin Vollmann, Susanne Danz-Jacob
9.30 Uhr Wir lernen die Früchte, Wurzeln, Samen der Bäume und Sträucher kennen, deren Inhaltsstoffe, Besonderheiten wir schauen auch danach, was uns der Baum im Frühjahr schenkte und wie uns dies nun im Herbst erscheint
Katrin Vollmann
13.30 Uhr Waldwanderung mit Baummeditation im Poetenwald mit Sammeln
Katrin Vollmann
ab 17.00 Uhr „Wild und köstlich“ gemeinsames Wildkräuter-Wurzelessen erzählen am Lagerfeuer bei Punsch in dieser ganz besonderen Atmosphäre, Feuer-und Erntedankritual
Sonntag 09.09. 9:00 Uhr Ihr erfahrt Alles über Herstellungen aus den Gaben, die uns Bäume Schenken, nun aus Sicht des Herbstes: Tinkturen, Nahrung, Wurzeln, Salben, Tee, Räuchermischungen, Räucherkegel mit Harzen, Balsame, Kosmetikartikel usw.
Susanne Danz-Jacob
13.30 Uhr Allerlei Pflanzen-Rührerei Jetzt wird es wieder praktisch: 9 Kräuter Tropfen, Räucherkegel, Räucherbündel, Apfelessig, wilde Chruncheys, Beinwellsalbe, Löwenzahnwurzeltee
Susanne Danz-Jacob

Anschließend gegen 16.30 Uhr Seminarauswertung, Entrichten der Materialgebühr und Abreise.

Seminargebühr 180 € incl. Pausengetränke gemeinsames Wildkräuteressen, Seminarunterlagen und großem Rezeptteil.

zur Anmeldung

Seminare
  • Seminar 8
  • Seminar 8

Heilpflanzen - Landschule - Seminar 9 - 13.10.-14.10.2018

Was wir eigentlich tun, wenn wir eine Duftlampe anzünden“

„Punsch, Licht´le, Gewürze und Co“ gemeinsames Wildkräuter-und Gewürz-Essen und erzählen am Lagerfeuer und am Kamin

Samstag, 13.10. 9.00 Uhr Seminareröffnung, Kennenlernen
9.30 Uhr Einführung in die faszinierende Welt der Düfte, der fetten Öle, Hydrolate und der Räucherungen Duft ist mehr als nur gut riechen – was Sie eigentlich alles tun, wenn Sie die Duftlampe anzünden...
Susanne Danz-Jacob
13.30 Uhr Verschiedene Anwendungsformen Wickel, Kompressen, Auflagen, Bäder, Inhalationen, Räucherungen werden selber mal durchführen und auch mal erspüren- Erleben- mit allen Sinnen
Susanne Danz-Jacob
17.00 Uhr Punsch, Licht´le, Gewürze und Co“ gemeinsames Wildkräuter-und Gewürz-Essen und erzählen am Lagerfeuer und am Kamin
Sonntag, 14.10. 9.00 Uhr „Dufte Mischungen“ selbstgemacht wir werden ein Schmerzöl, einen Badzusatz, ein Deo, eine Gesichtscreme und die berühmt, berüchtigte „Muschi“ Mischung herstellen
Susanne Danz-Jacob
13.30 Uhr „Perfumum“ lat. bedeutet aus dem Rauch kommend - Räucherungen sind Teil der wissenschaftlich orientierten Aromatherapie, was es ist, was es bewirkt und wie es angewendet wird, soll erlernt werden, wir stellen einen Räucherkegel her und wir werden ein Räucherritual durchführen
Marlene Riederer

Anschließend gegen 16.30 Uhr Seminarauswertung, gemeinsames Wildkräuteressen, Entrichten der Materialgebühr und Abreise.

Seminargebühr 180 € incl. Pausengetränke, ein gemeinsames Wildkräuteressen, Seminarunterlagen und großem Rezeptteil.

zur Anmeldung

Seminar 9
  • Seminar 9
  • Seminar 9

Heilpflanzen - Landschule - Seminar 10 - 03.11.2018-04.11.2018

„Magie, Hexenwerk und Wissenschaft“

Samstag, 03.11. 9.00 Uhr Seminareröffnung, Kennenlernen
9.30 Uhr Allerlei Merkwürdiges, Wundersames und Amüsantes aus der Geschichte der Pflanzenheilkunde und Anwendungen aus historischer Sicht bekannte Heilkräuter in der Erfahrungs-und Klostermedizin
Susanne Danz-Jacob
13.30 Uhr Kräuterwanderung mit Picknick im Poetenwald
Edita Hoppe
17.00 Uhr Wild und köstlich“ gemeinsames Wildkräuter-Wurzel Essen und erzählen am Lagerfeuer in dieser ganz besonderen Atmosphäre
Sonntag, 04.11. 9.00 Uhr Aktuelle Studien der Wirkweise von Pflanzen, moderne Phytotherapie, was ist aus heutiger naturwissenschaftlicher Sicht richtig und wichtig vs. Rituale, Feiern und Seele - was uns dennoch wohl tut
Susanne Danz-Jacob
13.30 Uhr Allerlei- Pflanzen- Rührerei nach alten Überlieferungen werden wir alte Rezepturen rühren, welche auch aus heutiger Sicht absolut auf dem Neuesten wissenschaftlichen Stand sind Herz-, Schmerz-, Hexensalbe rühren, Hustentabletten herstellen
Susanne Danz-Jacob

Anschließend gegen 16.30 Uhr Seminarauswertung, Entrichten der Materialgebühr und Abreise.

Seminargebühr 180 € incl. Pausengetränke, einem gemeinsamen Wildkräuteressen, Seminarunterlagen und großem Rezeptteil.

zur Anmeldung

Seminar 10
  • Seminar 10
  • Seminar 10

Heilpflanzen - Landschule - Seminar 11 - 10.-11.11.2018

Naturkosmetik - Auf meine Haut kommt nur, was ich auch Essen könnte

Samstag 10.11. 9.00 Uhr Seminareröffnung, Kennenlernen
9.30 Uhr Auf meine Haut kommt nur Wasser und natürliche, wohlduftende Kosmetik. Doch was ist eigentlich drinne in unserer Kosmetik und was sollte eigentlich hinein? Wir stellen die wichtigsten vor und ihr erkundet sie selber mit allen Sinnen. Ihr werdet verblüfft sein.
Susanne Danz-Jacob
13.30 Uhr Allerlei – Pflanzen- Rührerei Es wird wieder praktisch. Das erlernte wird ausprobiert. Ihr werdet sehen - es ist gar nicht so schwer. Wir rühren unsere eigene Seife
Ilona Bisold

Wir werden gemeinsam Badepralinen, Blütenbadesalz, Lippenpflegestifte herstellen.
Susanne Danz-Jacob
17.00 Uhr „Wild und köstlich“ gemeinsames Wildkräuter-Wurzel Essen und erzählen am Lagerfeuer oder Kamin in dieser ganz besonderen Atmosphäre
Sonntag, 11.11. 9.00 Uhr Wie fertige ich meine ganz spezielle Kosmetik an? Genau auf meine Haut abgestimmt? Welche Öle und Zusätze verwendet werden wird erläutert
13.30 Uhr Wir stellen eine Rosencreme her und ein Massageöl, mit welchem wir im Anschluss die Technik einer Gesichts-und Kopfmassage erlernen und erleben werden. Herrlich duftend und wunderbar entspannend.
Susanne Danz-Jacob

Anschließend gegen 16.30 Uhr Seminarauswertung, Entrichten der Materialgebühr und Abreise.

Seminargebühr 180 € incl. Pausengetränke, einem gemeinsamen Wildkräuteressen, Seminarunterlagen und großem Rezeptteil.

zur Anmeldung

Seminar 11
  • Seminar 11
  • Seminar 11

Heilpflanzen - Landschule - Seminar 12 - 01.-02.12.2018

Advent, Rauhnächte, Licht´le & Co

Die Rauhnächte haben begonnen, eine Zeit der besonderen Wahrnehmung, eine Zeit des Kräftesammelns. Ich stimme mich auf die Zyklen der Natur ein. Ich spüre und achte mich, ich rieche, schmecke, höre, sehe und fühle.

Wir reflektieren das Geschehene und begrüßen das Licht, die Wärme und einen neuen “Lebensabschnitt“. Was ist nach den “heiligen Nächten“ wichtig und sinnvoll. Welche Kräutermischungen verwende ich nun, damit ich voller Vorfreude das Kommende begrüßen und erleben kann. Ganz bewusst und mit tiefer Erkenntnis. Bei Kräuterduft, Punsch, Räucherung, Tee und wieder einigen Überraschungen begehen wir in Freude das Jahr Eine kleine Auszeit vom Trubel der Zeit. Begleiten Sie uns doch.

Samstag 01.12. 9.00 Uhr Seminareröffnung, Kennenlernen
9.30 Uhr Gedanken zum Jahreskreis und der Wintersonnenwende. Was ist das eigentlich, die Rauhnächte? Während dieser Zeit geschieht Seltsames, wir sollten sehr achtsam sein-gewisse Dinge sollten wir Niemals und Andere ganz aufmerksam tun. Wir werden uns die Rauhnächte an jedem einzelnen Tag sehr genau ansehen. Welche Hilfsmittel verwenden wir beim Räuchern, wir lernen verschiedenen Räucherrituale kennen. Kurze Meditation vor dem Mittagessen
Susanne Danz-Jacob
13.30 Uhr Wir stellen unseren eigenen Adventskranz oder Türkranz her
Edita Hoppe
ab 17.00 Uhr „Wild und köstlich“ gemeinsames Wildkräuter-Wurzel Essen mit dem Dutch oven und erzählen am Lagerfeuer oder Kamin in dieser ganz besonderen Atmosphäre, Feuer- und Räucherritual
Sonntag 02.12. 9.00 Uhr Wir lernen die Wirksamkeit der Harze, Kräuter und Balsame kennen. Wie sie auf unseren Körper und unsere Seele wirken, wie sie duften, wofür sie verwendet werden.
Susanne Danz-Jacob
13.30 Uhr Allerlei-Pflanzen- Rührerei Am Nachmittag werdet Ihr unter Anleitung Eure ganz persönlichen Räuchermischungen und Räucherkegel herstellen

Anschließend gegen 16.30 Uhr Seminarauswertung, Entrichten der Materialgebühr und Abreise.

Seminargebühr 180 € incl. Pausengetränke, einem gemeinsamen Wildkräuteressen, Seminarunterlagen und großem Rezeptteil.

zur Anmeldung

Seminar 12
  • Seminar 12
  • Seminar 12
Wohnmobil Parkplatz Sachsen, Urlaub Sachsen, Campingplatz Sachsen, Camping Sachsen, Wohnmobil Stellplatz Sachsen, Vogtland, Markneukirchen, Camping Stromanschluss, Womo


..berechne den Anfahrtsweg zum Gläsernen Bauernhof in Markneukirchen

Kontakt

Zur Vorbereitung Ihres Aufenthaltes bitten wir um eine rechtzeitige Terminabsprache.

Heilpflanzen Landschule des Gläsernen Bauernhofes

Telefon: +49 (0)37422 - 74859
Funk: +49 (0)160/8101655

info@glaeserner-bauernhof.de

Ansprechpartner: Frau Susanne Danz-Jacob

Hoföffnungszeiten
Montag bis Sonntag
ab 09:00 Uhr
Bauernstube Öffnungszeiten
Donnerstag bis Sonntag ab 11 Uhr und bei Reservierung ab 10 Personen nach Absprache